Details Zu Den Optionen Zum Richten Von Zahnspangen Und Zähnen



In Deutschland suchen Patienten bei Unregelmäßigkeiten der Ausrichtung einen Zahnarzt auf. In der Regel sind die Zähne aufgrund von strukturellen Schäden im Kindesalter, Überfüllung oder Verletzungen des Mundes nicht ausgerichtet. Ein Zahnarzt überweist eine Überweisung an den Kieferorthopäden, wenn der Patient eine Zahnspange oder eine chirurgische Korrektur seiner Ausrichtung benötigt. Patienten, die noch nicht beim Kieferorthopäden waren, überprüfen die Details zu Zahnspangen und Optionen zur Zahnkorrektur.

Planung der Erstberatung

Die erste Konsultation umfasst eine vollständige Untersuchung der Zähne, und der Kieferorthopäde erfasst Röntgenaufnahmen der Zähne. Ihre Beurteilung bestimmt, welche Zahnspangen für den Patienten am besten geeignet sind und welche Probleme bei der Ausrichtung auftreten. Zahnärzte erklären dem Patienten alle Optionen entsprechend der Schwere der Ausrichtungsprobleme. Einige Patienten werden wegen überfüllter Zähne extrahiert. Um mehr über die Planung einer Konsultation zu erfahren, lesen Sie jetzt mehr über kieferorthopädie königs wusterhausen.

Informationen zu dauerhaft installierten Zahnspangen

Traditionellere Zahnspangen wie Metall- und Keramikspangen sind fest installiert. Zahnärzte verwenden Zahnzement, um Brackets an jedem einzelnen Zahn zu befestigen, und verwenden Drähte, um die Brackets zu verbinden. Scharniere sollen einschränken, wie weit der Patient den Mund öffnen kann. Gummibänder werden häufig um die Scharniere gelegt.

Die meisten Patienten tragen bis zu zwei Jahre lang herkömmliche Zahnspangen, je nachdem, wie schwer die Ausrichtung ist. Herkömmliche Zahnspangen sind vollständiger zahnärztlich versichert als kosmetisch.

Was ist Invisalign?

Invisalign ist ein neues Produkt, das dem Patienten den Vorteil bietet, Zahnspangen ohne die üblichen Hindernisse zu tragen. Die Zahnspangen werden aus einer Zahnform hergestellt und passen sich den Zähnen an. Das Produkt ist nahezu unsichtbar, sobald es angebracht ist. Patienten entfernen die Zahnspangen beim Zähneputzen, Zahnseide oder Essen. Am Ende jeder Programmphase wird ein neuer Satz von Klammern erstellt. Der Vorgang dauert ungefähr sechs Monate, je nachdem, wie schief die Zähne sind.

Die Entfernung traditioneller Zahnspangen

Kieferorthopäden planen die Entfernung traditioneller Zahnspangen am Ende des Behandlungszyklus. Es wird empfohlen, dass Patienten eine professionelle Entfernung erhalten und nicht versuchen, die Zahnspangen selbst zu entfernen. Der Zement an jedem Zahn muss sorgfältig entfernt werden, nachdem die Brackets entfernt wurden, um dauerhafte Zahnschäden zu vermeiden. Am Ende des Prozesses sind die Zähne gerade und perfekt ausgerichtet.

Verwenden von Retainern zur Maximierung der Ergebnisse

Retainer werden allen Patienten zur Verfügung gestellt, die eine beliebige Art von Zahnspange trugen. Das Gerät wird verwendet, um Unregelmäßigkeiten bei der Ausrichtung zu vermeiden. Da Zahnspangen in der Regel von Teenagern getragen werden, werden die Halterungen zum Schutz der Ergebnisse verwendet, und Zahnärzte passen sich an, wenn die Weisheitszähne durch die Zahnfleischränder brechen. Ein neuer Halter wird bei Bedarf aufgrund von mündlichen Änderungen oder Schäden am Gerät bereitgestellt.

In Deutschland werden Zahnpatienten zu Kieferorthopäden überwiesen, wenn ihre Zähne schief sind und das Risiko einer Beschädigung oder eines Zahnverlusts steigt. Eine erste Konsultation bestimmt, welche Art von Zahnspange für den Patienten geeignet ist. Traditionelle und Invisalign-Zahnspangen sind erhältlich. Zahnärzte bieten Geräte und fortlaufende Unterstützung, um die Ergebnisse der Verwendung von Zahnspangen für die Ausrichtungskorrektur zu maximieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *