Häufige Gründe, warum Sie einen Proktologen aufsuchen müssen



Ein Proktologe ist ein Arzt, der Erkrankungen des unteren Verdauungstrakts behandelt. Sie führen Tests durch, behandeln eine Vielzahl von Erkrankungen und führen bestimmte Operationen durch. Das Verständnis der Gründe für die Inanspruchnahme eines Proktologen ist wichtig, um sicherzustellen, dass eine Person die von ihnen benötigte Proktochirurgie Werne sucht. Mit der Behandlung kann die schlechtere Verdauungsgesundheit einer Person vollständig geschützt werden.

Was behandeln Proktologen?

Es gibt eine Vielzahl von Bedingungen, die Proktologen behandeln. Die Kenntnis der von diesen Ärzten behandelten Zustände ist wichtig, um den Menschen dabei zu helfen, ihren unteren Verdauungstrakt gesund und frei von Krankheiten zu halten. Im Folgenden sind einige der häufigsten Bedingungen aufgeführt.

  • Hämorrhoiden, die oft als Hämorrhoiden bezeichnet werden, sind geschwollene und schmerzhafte Gefäßgewebe. Hämorrhoiden können chronisch werden und benötigen manchmal medizinische Behandlung.
  • Analfissuren treten auf, wenn Tränen in der Analhöhle ausbrechen. Manchmal sind chirurgische Eingriffe erforderlich, da sie schwer zu heilen sind.
  • Darmkrebs kann in jedem Alter auftreten, tritt jedoch häufiger nach dem 40. Lebensjahr auf. Diese Art von Krebs ist hochgradig behandelbar, insbesondere wenn er in den frühesten Stadien auftritt.
  • Chronische Verstopfung ist ein Gesundheitszustand, der zu gesundheitlichen Problemen führen kann. Wenn eine Person ihren Darm nicht entleeren kann, muss sie möglicherweise einen Proktologen aufsuchen, um die zugrunde liegende Ursache zu bestimmen, damit sie behandelt werden kann.
  • Die chronische Krankheit ist ein Zustand, bei dem sich der Darm chronisch entzündet. Es kann zu schweren und schwächenden Krämpfen und Durchfallanfällen führen.

Was Sie von einem ersten Termin erwarten können

Es ist für Menschen selbstverständlich, nervös zu sein, wenn sie zum ersten Mal einen Proktologen aufsuchen. Wenn ein Patient ankommt, muss er eine gründliche Anamnese vorlegen, die frühere oder aktuelle Erkrankungen, Operationen und Medikamente umfasst. Personen sollten sich Zeit nehmen, diese Informationen auszufüllen, damit der Arzt ihren Patienten ordnungsgemäß behandeln kann.

Der erste Termin beinhaltet eine rektale Untersuchung und der Arzt wird über alle Symptome des Patienten sprechen. Weitere Tests werden wahrscheinlich in Abhängigkeit von den Symptomen und den Ergebnissen der Erstuntersuchung angeordnet. Es gibt verschiedene Arten von Bildgebungsuntersuchungen und körperlichen Untersuchungen, einschließlich Koloskopie- und Kontrastmitteleinlaufuntersuchungen.

Es werden Gewebeproben entnommen, um Darmkrebs festzustellen. Wenn ein chirurgischer Eingriff erforderlich ist, wird dies vom Proktologen in seiner Arztpraxis oder in einem Krankenhaus durchgeführt, je nach dem Grund für den Eingriff. In den meisten Fällen erfordert eine kolorektale Operation keinen längeren Krankenhausaufenthalt.

Zeichen, die eine Person benötigt, um einen Proctologist zu sehen

Es gibt mehrere Symptome, die auftreten können, wenn jemand einen Proktologen aufsuchen muss. Ein zu langes Warten auf medizinische Versorgung kann zu ernsthaften gesundheitlichen Bedenken führen. Die folgenden Symptome rechtfertigen einen Arztbesuch.

  • Rektale Blutung
  • Veränderungen im Stuhl
  • Schmerzen
  • Hindernisse
  • Wachstum
  • Gewichtsverlust

Diejenigen, die etwas davon bemerkt haben, müssen eine Konsultation mit dem Proktologen vereinbaren, um festzustellen, ob sie eine medizinische Intervention benötigen. Kolorektale Erkrankungen sind in hohem Maße behandelbar, aber sie werden am besten in ihren frühesten Stadien behandelt. Durch die Behandlung kann sich eine Person darauf verlassen, dass ihre kolorektale Gesundheit geschützt wird.